Unser Verein – Unsere Arbeit – Unsere Motivation

Inklusion, Integration und Gemeinschaft

Der Reitverein Bruchhausen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und unser Ziel ist es ALLEN Menschen unabhängig von ihrer geistigen oder körperlichen Konstitution, ihrem Alter und ihrem Geldbeutel das Reiten und den Umgang mit dem Pferd zu ermöglichen. 

Den Schwerpunkt unserer Arbeit sehen wir vor allem in der INKLUSION  behinderter und beeinträchtigter Menschen sowie im Erleben von Gemeinschaft.

Wir ermöglichen ihnen Erfolgserlebnisse ohne gesellschaftlichen Druck und ohne Maßregelung, da wir sie so annehmen, wie sie sind. Auch nach der Reit- oder Voltigierstunde muss man unsere Anlage nicht direkt verlassen, sondern  kann so lange bleiben wie man möchte - für viele ist unsere Reitanlage so etwas wie ein "zweites Zuhause". Dies ermöglicht es, Kontakte innerhalb der Gemeinschaft zu knüpfen und eine besondere Beziehung zu den Pferden aufzubauen. Außerdem fördert die Bewegung auf dem Pferd das Selbstvertrauen und die Motorik.

Therapeutisches Reiten

Wir verfügen über verschiedene Aufstiegshilfen, spezielle Sättel, Trensen und andere Hilfen für eingeschränkte Reiterinnen und Reiter. 

Seit Juni 2018 haben wir auch eine elektrische Aufstiegshilfe. Diese wurde speziell für unseren Verein konstruiert, aufgebaut und ermöglicht es beeinträchtigten Menschen, die nicht mehr selbstständig aufsteigen können, wieder auf das Pferd zu kommen.

Unser Reitlehrer Mike Hentschel ist Trainer B Reiten und “Ausbilder im Reitsport für Menschen mit Behinderungen”.

Unsere Aufmerksamkeit gilt darüber hinaus auch sozial Schwachen und den Älteren sowie der Kinder- und Jugendarbeit. 

Unsere jährlichen Aktivitäten im Überblick

Auch außerhalb des Reitsports führt unser Verein jährlich folgende Aktionen durch:

Um das Gelände in und rund um den Stall sauber zu halten, führen wir jedes Jahr im Frühjahr eine Müllsammelaktion durch. Dabei durchforsten wir das Gelände und stellen immer wieder fest, wie viel Unrat und Müll einfach achtlos von manchen Menschen im Wald entsorgt wird. Auf diesem Wege sensibilisieren wir vor allem die Kinder auf unsere Umwelt.

Der Karnevalsumzug, das Zeltlager und die Adventsfeier werden als geselliges Zusammensein durchgeführt, weitere Unternehmungen sind gemeinsame Kinobesuche, Schlittschuhlaufen, die Ostereiersuche und viele mehr.

Ein besonderer Höhepunkt ist unser jährliches Hoffest:  

An diesem Tag findet morgens ein Geschicklichkeitswettbewerb statt, bei dem alle Reitschüler mitmachen können. Ein buntes Rahmenprogramm mit verschiedensten Reitdarbietungen erfolgt am Nachmittag.                                                                      An diesem Tag begrüßen wir in jedem Jahr zahlreiche Gäste und stellen unsere Arbeit vor.

Auch „Integrative Turniere“ werden an unserem Stall durchgeführt. Dabei reiten in jedem Wettbewerb Reiter mit und ohne Einschränkung in der gleichen Abteilung. Ein faires Miteinander, gegenseitige Unterstützung sowie Begegnungen auf  Augenhöhe sind dabei durchgehend präsent. 

Der Reitbetrieb wird ganzjährig und umfangreich vom ehrenamtlichen Engagement vieler Mitglieder unseres Reitvereins unterstützt. Das beinhaltet sowohl Arbeiten rund um Pferde, Stall und Gelände, als auch Hilfe bei den diversen Reitschulangebote - insbesondere bei Reitern mit Handicap. Des Weiteren leisten unsere  Vereinsmitglieder ehrenamtliche Unterstützung bei den, von uns durchgeführten, Pferdeerlebnistagen.

Für unser soziales Engagement wurden wir bereits mehrfach ausgezeichnet und durch Spenden belohnt. So wurden wir in den Jahren  2011 und 2013  mit dem „Kleinen Stern des Sports in Bronze“ ausgezeichnet, der unter anderem vom Deutschen Olympischen Sportbund vergeben wird. Dank einer großzügigen Förderung der Deutschen Postcode Lotterie konnten wir unter anderem eine elektrische Aufstiegshilfe konstruieren und errichten lassen. Durch Förderungen der Aktion Mensch konnten wir ein integratives Reitturnier an unserem Stall durchführen und zwei Therapiesättel anschaffen. Weiterhin haben wir Förderungen bzw. Spenden durch den LIONS-Club Remagen-Unkel, den Landessportbund Rheinland-Pfalzdie NAVIDAD Foundation, die LEADER-Region Rhein Wied, die Bad Honnef AG, die SYNA GmbH, die Lotto Stiftung Rheinland-Pfalz und den PENNY Förderkorb erhalten. Darüber freuen wir uns sehr und bedanken uns von ganzem Herzen!

WOHLFÜHLEN, ICH-SELBST-SEIN-KÖNNEN UND EIN ZUHAUSE FINDEN

SO LEBEN UND ERLEBEN WIR GEMEINSCHAFT

  • Facebook
  • Instagram
Besuchen Sie uns auch auf unseren Social Media Kanälen!
IMG_20190501_141208